deleichte-sprache
deleichte-sprache

Arbeits- und Beschäftigungsprojekt

StandorteBruchhofArbeits- und Beschäftigungsprojekt

Beschäftigungsangebote

Service auf dem Bruchhof
11Bruchhof

Als mittelalterlicher Herrensitz vor den Toren Stadthagens, im zwölften Jahrhundert vom adeligen Ritter Mirabilis von Broke erbaut, birgt der Bruchhof eine wechselvolle Geschichte.

Im Jahre 2007 wurde dieses historische Kleinod von der Hof Windheim gem. GmbH übernommen und unter Mitarbeit der Teilnehmer*innen aufwendig restauriert. Entstanden ist ein innovatives Tagungs- und Kommunikationszentrum mit Café, ein Ort der Kunst und Kultur, ein schlagkräftiger Dienstleister und Produzent für Kunsthandwerk, Brennholz und vieles mehr.

Mitarbeit

Arbeit zu haben bedeutet aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Wir bieten Menschen, die aufgrund starker Belastungen oder psychischer Einschränkungen in regulären Beschäftigungsverhältnissen überfordert sind, alternative Arbeitsmodelle in folgenden Bereichen an:

  • Mitarbeit im hofeigenen Café
  • Mitarbeit im Tagungs- und Kommunikationszentrum
  • Organisation und Durchführung von Kunst- und Kulturveranstaltungen
  • Vorbereitung von Seminaren
  • Instandsetzung und Sanierung der historischen Anlage
  • Mitarbeit bei der Parkpflege

Der Bruchhof bietet Anforderungen, aber auch Entfaltungsmöglichkeiten, durch die Schaffung individueller und dezentraler Arbeitsmöglichkeiten in einem überschaubaren Umfeld. Wir ermöglichen gezielte Einarbeitung, kompetente Begleitung und Hilfe in Krisensituationen.

Die Ausrichtung auf künstlerische und kulturelle Betätigung sowie den offenen Cafébetrieb hat viele Vorteile: Zum einen fördert sie die Integration in das gesellschaftliche Umfeld, zum anderen stärkt sie die Wahrnehmung der Teilnehmer*innen von eigenen künstlerischen Ambitionen, Begabungen oder handwerklichen Fertigkeiten.

Der geschützte, aber flexible Rahmen der Kleingruppe ermöglicht den Erwerb sozialer Kompetenzen. Die Anbindung an reale Arbeitswelten zwingt zur Umsetzung konkreter Ziele und somit zur Einübung von Kontinuität und Leistungsbereitschaft.

Am Ende stehen Stabilisierung und größtmögliche Autonomie der Teilnehmer*innen und die damit einhergehende Möglichkeit, sich der Normalität des Arbeitslebens anzunähern.

Der Bruchhof ist ein Projekt für Menschen:

  • die psychische oder seelische Schwierigkeiten haben
  • auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht bestehen können oder mit den vorhandenen Rehabilitationsangeboten nicht erreicht werden
  • Unterstützung im Arbeitsalltag benötigen
  • neue Wege gehen wollen und vielseitig beanspruchende Arbeitsaufgaben suchen
  • gemeinsam ein konkretes Ziel erarbeiten und umsetzen wollen
  • Kreativität und Aktivität wollen

Die Vermittlung erfolgt über das Job Center Stadthagen oder über den Landkreis Schaumburg.

Interessierte vereinbaren bitte einen Termin auf dem Bruchhof, dort haben sie die Möglichkeit, die Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen kennen zu lernen und alle offenen Fragen zu klären.

Kunst und Kultur

Erleben Sie die vielfältigen Möglichkeiten dieses einzigartigen Ortes – der Bruchhof bietet ein breites Spektrum künstlerischer und kultureller Aktivitäten.

Wir organisieren wechselnde Ausstellungen, Workshops, Theater, musikalische und literarische Veranstaltungen. Das weiträumige Gelände und das denkmalgeschützte Haupthaus werden regelmäßig für Kulturveranstaltungen sowie Projekte bildender Künstler genutzt.

Unsere Konzeption will überraschen: Entwickeln, gestalten und verwirklichen Sie ihre kreativen Ideen mit uns, präsentieren Sie sich und Ihre Arbeiten, kommen Sie mit uns und miteinander ins Gespräch – als Künstler, Gäste oder interessierte Besucher …

Team Bruchhof

Impressionen vom Bruchhof